Unserer Vision, unsere zukünftigen Jungreben selber zu entwickeln, wurde 2017 Realität!

Zusammen mit Hansjakob Baur von der Rebschule Keller in Kleinandelfingen fassten wir im Januar den Entschluss, die ersten zertifizierten Biojungreben in der Schweiz zu produzieren. Nach den Abklärungen mit BioSuisse wurde im Februar das Projekt mit dem Schneiden der verschiedenen Edelreiser konkret. Alle 14000 Edelreiser konnte wir aus biozertifizierten Rebbergen selektionieren. Nach dem Zuschneiden wurde das Holz desinfisziert und im Kühler zwischen gelagert. Im April erfolge dann die Veredelung: die Edelreiser wurden auf die entsprechenden Unterlagen aufgepfropft. Nach der Antriebsphase konnten wir am 2. Juni die veredelten Jungreben - noch ohne Wurzeln - auf einer Bioparzelle gleich neben Iselisberg einschulen. Dank täglicher Bewässerung entwickelten sich die Jungreben prächtig, so dass wir im November die nun gut bewurzelten Jungreben ausschulen konnten.

Einen Teil der rund 8000 verkaufsfähigen Jungpflanzen konnten wir schliesslich auch Biowinzerkollegen abgeben: Solaris, Souvignier gris, Léon Millot, Cabernet Jura, Cabernt blanc....

2018 haben wir die Produktion der Edelreiser / Veredelungen verdoppelt und hoffen, dass die perfekten Jungpflanzen vom letzten Jahr bereits viel Werbung gemacht haben!